Wir suchen einen neuen Platz ...

 

Die optimalen Voraussetzungen für grosse Hunde sind:

- Einfamilienhaus mit Garten

- Terrassenwohnung

- Ausserhalb der Stadt

- Eine Person von Vorteil immer Zuhause

 

Die Angaben zum jeweiligen Hund beinhalten auch Verhalten gegenüber Kindern, Katzen oder anderen Hunden.

 

Bild vom zu vermittelnden Hund Angaben vom zu vermittelnden Hund

Shila ist eine ältere weiße Schäferhündin

(geschätzte 8-10 Jahre - Stand 07/2016),

die ihr Zuhause in Korfu aufgrund der

Erkrankung ihres Herrchens verliert.

Dieser musste Korfu verlassen und so

hat Tierfreundin Silvia Shila auf Korfu

in Pflege genommen.

Shila sucht nun ein liebevolles Zuhause -

sie ist verträglich mit Artgenossen.

Ihr bisheriges Leben war Shila viel

angekettet und hatte leider wenig

soziale Kontakte, um so mehr genießt

sie nun die Freiheit in der Pflegestelle

und liebevolle Aufmerksamkeit.

Auf den Fotos aus Juni 2015 sieht

man wie Shila früher leben musste :(
Wir wünschen uns für Shila einen

Platz, wo sie alles das bekommt,

was sie in ihrem bisherigen Leben

noch nicht hatte - Spaziergänge,

 Kuscheleinheiten und einen warmen Sofaplatz...
Wer erfüllt der süßen Shila diesen Wunsch?

Alle unsere Hunde sind erstgeimpft,

gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Tierhilfe Korfu e. V.
Ansprechpartner:

1. Vorsitzende Frau Uta Engelhardt
Strasse: Ambrosiusring 46
PLZ/Ort: D-40880 Ratingen
Tel: +49 (0) 2102- 41794
Fax: +49 (0) 2102- 442013
eMail: uuf.engelhardt@freenet.de


Chica      Canela     Loli    

Yuca     Gina     Luka      

Suso       Hugo    und      Yoko

 

und weitere suchen dringend einen

Platz um sich wohl zu fühlen

 


Dama is a 9 year old pure dalmatian female,

she is deaf but this doesnt stop her from being

happy, she is neutered, vaccinated, and

miceochipped, calm, sweet and very good

with other doggies, we havent tested her with cats.

 

Nachtrag: Die kleine ist taub und 9 Jahre alt,

unkompliziert und tollt mit anderen Hunden herum

 


Pablito verdankt sein Überleben einer engagierten Tierschützerin

in Spanien, die den kleinen Kerl mithilfe der Polizei aus einem

einsam gelegenen, verschlossenem Haus befreite, nachdem

Wanderer Pablitos verzweifeltes Wimmern und Jaulen

gehört und die Tierschützerin um Hilfe gebeten hatten.

Wir vermuten, dass Pablito von seiner herzlosen Familie,

die Spanien verlassen hat, in dem Haus ohne Wasser und

Futter zurückgelassen wurde.

 

Im Haus der Tierschützerin hat Pablito sofort angefangen,

mit den anderen Hunden zu schließen, die Welt ganz neu für

zu entdecken und Streicheleien und Fürsorge zu genießen.

Er ist ein neugieriger, freundlicher, kleiner Mann, der

Menschen mag und etwa ein- bis eineinhalb Jahre jung ist.

 

Wer schenkt Pablito ein liebevolles Zuhause für immer und

freut sich schon jetzt auf die gemeinsamen Streifzüge mit ihm?

 

geb.: etwa Anfang 2015

 


Update Von: Anja Feikes anja.feikes@googlemail.com    

11. Juni 2016 07:24   Milto braucht dringend Hilfe!  

Milto hat immer noch keinen Platz. Er leidet in Rumänien sehr.

Es ist sehr heiß dort in diesem Verschlag.

Und niemand kann sich um ihn kümmern..

 

Milto ist circa drei Jahre alt und wurde vor einem Jahr aus

dem Public Shelter Breasta in Craiova, Rumänien, gerettet.

 

Der Hölle...Ein junger, wunderschöner Rüde, der dem Tod

entkommen war und endlich ohne Not, Hunger und Leid leben sollte....

Er kam in das private Tierheim der Tierschützer vor Ort und

erkrankte dort an Staupe. Das war vor einem Jahr.

 

Milto ist nicht mehr ansteckend. Er wird auch mit Bericht eines

Tierarztes der Klinik in Craiova reisen, in dem dies nochmal

bestätigt wird und sein Zustand nochmal genau aufgezeigt wird.

 

Milto ist ein ganz lieber und verträglicher Hund.

 

Durch die Erkrankung kann er nicht eigenständig fressen und muss gefüttert werden.

 

Wir suchen einen liebevollen Platz. Ebenerdig. Am besten mit Garten.

Menschen, die diesem Hund noch ein schönes und glückliches und

würdevolles Leben bereiten wollen.     

 

Kontakt: Anja.Feikes@googlemail.com

 


Mali-Weißer Schäferhund-Mix Ascii sucht ein neues Zuhause
 
geb. 06.08.2009
gechippt
kastriert
Mix aus Malinois (Belgischer Schäferhund),
Schweizer Weißer Schäferhund und
Labrador Retriever
Schulterhöhe: 65cm
38kg

Ascii ist ein sehr lebensfroher Hund, der sich gern bewegt,
gern spielt, gern kuschelt und mit seinem Menschen gern
die Umwelt entdeckt.
Er lernt sehr schnell und lässt sich leicht motivieren
durch stimmliches Lob, Futter, Spiel, Streicheln oder
einfach nur ein Lächeln.
 
Ascii nutzt gern seine Nase und hat gefallen an Sucharbeit,
aber auch im Longieren oder bei Beschäftigung für seine Augen
ist er sofort dabei.
Auch Joggen oder Fahrrad fahren stehen bei Ascii hoch im Kurs.
Danach kuschelt er sich gern in seine Höhle (Kennel) oder mit
seinem Menschen auf das Sofa, denn es gibt für Ascii nichts
besseres als Körperkontakt.

Als Welpe und Junghund hatte Ascii keinen so guten Start -
er hatte Angst vor fremden Menschen und wurde vom damaligen
Halter in einem unseriösen Hobby Schutzhundesportverein
geführt.
Er lernte zügig, dass Verbellen besser funktioniert als
Weggehen.
Auch bei fremden Hunden reagierte er so.
Bekannte Hunde waren nie ein Problem.
 
Ascii kann problemlos 6-7 Stunden allein bleiben und
verschläft diese, nachdem er seinen Kong ausgeleert hat.
Er zeigt keinerlei Angst bei lauten Geräuschen oder
an Silvester und gewöhnt sich schnell an neue Dinge.
Ein Leben auf dem Land würde er bevorzugen,
aber er kann auch in der Stadt leben.
 
Ich kenne Ascii seit drei Jahren und begleite ihn seitdem.
Im Februar 2014 ist er dann ganz zu mir gezogen, da sein
Halter mit seinem Verhalten nicht mehr zurecht kam und es
schnell gehen musste.
 
Er zeigt großes Interesse am fliehenden Wild, dank
Training am Rückruf, dem Bleiben auf dem Weg und
am Stehen und Gucken (statt Hetzen) kann er sich
mittlerweile besser kontrollieren, aber auch da
ist weiteres Training nötig, um dies zu
erhalten und im besten Fall noch auszubauen.
 
Im Haushalt sollten keine Katzen oder andere
Kleintiere leben.

Mit anderen Hunden kann Ascii problemlos zusammenleben,
auch mit netten unkastrierten Rüden.
Er geht Konflikten lieber aus dem Weg und verteidigt
keine Ressourcen.

Ascii braucht sicher etwas Zeit, um mit Kindern
im Haushalt warm zu werden.
Wenn man sich diese Zeit nimmt und Ascii sie in sein
Herz schließt, ist das kein Problem mehr.
 
Ascii sucht erfahrene und verantwortungsbewusste
Hundehalter, die seinen Bedürfnissen gerecht werden
und einen aktiven Hund suchen.
 
Ascii wird nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt,
welche an den Verein Schwierige Felle e.V. gespendet wird.
 
Anfragen und Kontakt: Ulrike Seumel ascii-sucht@gmx.de

 


AC Weißer Schäferhund-Mix Sama - Hündin, kastriert - geboren ca. 2011

Schulterhöhe: ca. 55cm - mit Katzen verträglich

Wie ein kleines Häufchen Elend fanden wir die schüchterne Sama im polnischen

Tierheim von Klembow vor. In ihre winzige Box drang kein Tageslicht und da

sie so eine Angst vor den Pflegern hatte, traute sich keiner, Sama aus der

Kiste heraus zu lassen. Wie lange die arme Hündin bereits schon so vor sich

dahin vegetierte, wissen wir nicht. Im Juli 2012 holten wir sie ins

Tierschutzliga-Dorf, damit sie endlich ein hundewürdiges Leben führen kann.

Anfangs war Sama sehr handscheu und wich jeder Berührung aus.

Doch inzwischen hat sie sich gut an den Tierheimalltag gewöhnt, lässt sich

problemlos anleinen und auch schon recht gerne streicheln. Sie ist ein

sensibles Mädchen, aber neugierig und immer für Leckerlis zu begeistern.

Am sichersten fühlt sich Sama in Hundegesellschaft und geht dann sogar

mit hoch erhobener Rute mit spazieren.

Für Sama wünschen wir uns nun eine Familie, die Geduld und Einfühlungsvermögen

für einen schüchternen und teilweise noch sehr ängstlichen Hund mitbringt.

Idealerweise sollte sie zu einem souveränen Zweithund vermittelt werden,

dann fällt Sama auch die Eingewöhnung viel leichter.

 

Dr. Annett Stange
Tierschutzliga-Dorf
Tierheim und Gnadenhof der
Tierschutzliga in Deutschland e.V.
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen OT Groß Döbbern

Tel.: 035608-41695
Fax: 035608-41596
Mobil: 0173-8777646


info@tierschutzligadorf.de

http://www.tierschutzligadorf.de

Öffnungszeiten: Di-So 13.00 bis 16.00 Uhr